Leitungswasseranalyse

Der Zustand des Leitungswassers wird nach den Vorgaben der deutschen Trinkwasserverordnung (TrinkwV2001) in den Wasserwerken festgestellt und dann in das kommunale Rohrleitungssystem geleitet. Die Wasserleitungen bestehen aus unterschiedlichen Materialien und sind unterschiedlichen Alters. Bis das Wasser in Ihrem Haushalt ankommt, hat es einen langen Weg hinter sich gebracht. Wussten Sie schon, dass die Verantwortung der Wasserwerke für die Wasserqualität mit dem Wasserzähler im Hausanschluss endet? Ab hier ist der Hauseigentümer oder Mieter selbst verantwortlich. Wir analysieren den Wasserzustand vor Ort bei Ihnen in der Küche – eben dort, wo Sie das Wasser zum Trinken oder Kochen verwenden. Hierzu setzen wir Analysemethoden aus der Medizin ein, die Ihnen Aufschluss geben, ob sich Fremdstoffe in Ihrem Wasser befinden.